*
Logo
blockHeaderEditIcon
Hausarzt Heidelberg, Facharzt für Allgemeinmedizin in Heidelberg-Wieblingen, Dr. Doubravsky
Logo1
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Jan Doubravsky
Facharzt für Allgemeinmedizin - Naturheilverfahren
in Heidelberg-Wieblingen

Logo2
blockHeaderEditIcon

Akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg - Facharztpraxis für Allgemeinmedizin - Naturheilverfahren - , Heidelberg-Wieblingen
.

.

Amtliche
Gelbfieber-Impfstelle

Slider-Front1
blockHeaderEditIcon
Menu1
blockHeaderEditIcon
Sprechzeiten
blockHeaderEditIcon

Sprechzeiten:

Mo 8:30 - 12 h
Di 8:30 - 12 h + 17-19:30 h
Mi 8:30 - 12 h
Do 8:30 - 12 h + 17-19:30 h
Fr 8:30 - 12 h

Bestellung & Abholung von
Rezepten / Überweisungen:

Mo-Fr 8:15 - 12:45 Uhr +
Di + Do 16 - 19:45 Uhr


Tel. 06221-84 01 82
Ärztlicher NotdienstÄrztl. Notdienst

Praxis-Urlaub:


24.12. + 31.12.18

02.01. - 04.01.19

Di 05.3.19

Vertretung: bitte AB abhören unter
Tel. 06221-840 182 sowie

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Heidelberg

Tel. 116 117


Aktuell: 

VERAH und NÄPA - auch wir haben jetzt eine!
→ weiterlesen

Ü-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles


gepostet von im

Ab sofort impfen wir wieder gegen die sog. Grippe-Viren (Influenza-Viren).

In der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, wird die Influenzaimpfung generell für Personen ab 60 Jahre als Standard-Impfung empfohlen.

Für andere Personen ist die Grippe-Schutzimpfung bei Vorliegen bestimmter chronischer Erkrankungen, bei „Personen mit erhöhter Gefährdung", etwa bei medizinischem Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute ungeimpfte Risikopersonen fungieren können oder in der Schwangerschaft.

Kinder und Jugendliche erreichen eine Schutzwirkung von 59 bis 67%. Bei älteren Erwachsenen ist mit einer Schutzwirkung von 41 bis 63% zu rechenen.

Je regelmäßiger gegen Influenza geimpft wird, desto stärker schützt die Impfung vor schweren Verläufen der Grippe (neueste Studie im CMAJ 2018)!

Die Impfung sollte im Herbst, spätestens zwischen November und Januar erfolgen. Mit einer Grippewelle ist bis Ende März zu rechnen.

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.Es wird jetzt standardmäßig der tetra-valente Impstoff verwendet.


Unten1
blockHeaderEditIcon
Map1
blockHeaderEditIcon
map_canvas_2
Fusszeile
blockHeaderEditIcon

© 2018 Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Jan Doubravsky, 69123 Heidelberg-Wieblingen, Edinger Str. 2, Tel. 06221- 84 01 82 

Allgemeinmedizin - Hausarztprogramm - Naturheilverfahren - Akupunktur - Raucherentwöhnung - Reisemedizin - Impfungen
Start | Praxis-Team | Praxis | Leistungen | Organisatorisches | Links & Tipps | Aktuelles | Kontakt & Anfahrt

Impressum | Sitemap | Datenschutz    Webdesign www.heidelweb.de 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail