*
Logo
blockHeaderEditIcon
Hausarzt Heidelberg, Facharzt für Allgemeinmedizin in Heidelberg-Wieblingen, Dr. Doubravsky
Logo1
blockHeaderEditIcon

Dr. med. Jan Doubravsky
Facharzt für Allgemeinmedizin - Naturheilverfahren
in Heidelberg-Wieblingen

Logo2
blockHeaderEditIcon

Akademische Lehrpraxis der Universität Heidelberg - Facharztpraxis für Allgemeinmedizin - Naturheilverfahren - , Heidelberg-Wieblingen
.

.

Amtliche
Gelbfieber-Impfstelle

Slider-Front1
blockHeaderEditIcon
Menu1
blockHeaderEditIcon
Sprechzeiten
blockHeaderEditIcon

Sprechzeiten:

Mo 8:30 - 12 h
Di 8:30 - 12 h + 17-19:30 h
Mi 8:30 - 12 h
Do 8:30 - 12 h + 17-19:30 h
Fr 8:30 - 12 h

Bestellung & Abholung von
Rezepten / Überweisungen:

Mo-Fr 8:15 - 12:45 Uhr +
Di + Do 16 - 19:45 Uhr


Tel. 06221-84 01 82
Ärztlicher NotdienstÄrztl. Notdienst

Praxis-Urlaub:


Do 04.10. ab 13Uhr bis Fr 05.10.18

24.12. + 31.12.18

02.01. - 04.01.19

Vertretung: bitte AB abhören unter
Tel. 06221-840 182 sowie

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Heidelberg

Tel. 116 117


Aktuell: 

VERAH und NÄPA - auch wir haben jetzt eine!
→ weiterlesen

Ü-Aktuelles
blockHeaderEditIcon

Aktuelles



Wind, Regen, abnehmende Temperaturen sowie die trockene Heizungsluft in den Räumen setzen dem Organismus in dieser Zeit zu. Kommen noch Stress, ungesunde Ernährung und Schlafmangel dazu, gerät der Körper schnell aus dem Gleichgewicht.

Folgende Möglichkeiten haben Sie, Ihren Organismus auf diese Zeit besser vorzubereiten:

  • regelmäßigen und ausreichenden Schlaf
  • ausreichend Trinken, v.a. (Kräuter-)Tee oder (stilles) Wasser, meist reichen 1,5-2 Liter/Tag aus
  • sog. "basenüberschüssige" Ernährung, mit viel Gemüse, Kräutern, Obst, Vollkornprodukten und hochwertigen Pflanzenölen (nicht zuviel Rohkost)
  • sich mit den richtigen Süßigkeiten belohnen: Datteln, Feigen, Orangen, heiße Zitrone, Zartbitter-Schokolade in Maßen
  • zur Anfeuchtung und Reinigung der Nasenschleimhäute mehrfach am Tag z.B. Emser Salz Nasenspray oder 1-2x täglich Nasendusche
  • regelmäßige Bewegung an der frischen Luft, auch bei schlechtem Wetter
  • regelmäßige Besuche von Sauna oder Dampfbad (1-2x/W
    mehr...
gepostet von im

Ab sofort impfen wir wieder gegen die sog. Grippe-Viren (Influenza-Viren).

In der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert-Koch-Institut, Berlin, wird die Influenzaimpfung generell für Personen ab 60 Jahre als Standard-Impfung empfohlen.

Für andere Personen ist die Grippe-Schutzimpfung bei Vorliegen bestimmter chronischer Erkrankungen, bei „Personen mit erhöhter Gefährdung", etwa bei medizinischem Personal, Personen in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr sowie Personen, die als mögliche Infektionsquelle für von ihnen betreute ungeimpfte Risikopersonen fungieren können oder in der Schwangerschaft.

Kinder und Jugendliche erreichen eine Schutzwirkung von 59 bis 67%. Bei älteren Erwachsenen ist mit einer Schutzwirkung von 41 bis 63% zu rechenen.

Je regelmäßiger gegen Influenza geimpft wird, desto stärker schützt die Impfung vor schweren Verläufen der Grippe (neueste Studie im CMAJ 2018)!

Die Impfung sollte im Herbst, spätestens zwischen November und Januar erfolgen. Mit einer Grippewelle ist bis Ende März zu rechnen.

Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.Es wird jetzt standardmäßig der tetra-valente Impstoff verwendet.

mehr...

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Aufgrund der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit, dass wir im Rahmen dieser Vorschriften sehr sorgfältig mit Ihren Gesundheitsdaten und Personaldaten umgehen. Dies haben wir bereits auch in der Vergangenheit getan. Die neuen Regelungen ähneln vielfach den bisher in Deutschland schon seit Jahren geltenden Vorschriften.

Eine Patienteninformation zum Datenschutz ist in den Räumen der Praxis ausgehängt, auf unserer Website veröffentlicht und kann bei Bedarf auch persönlich an Sie ausgehändigt werden.

gepostet von im


VERAH  =  Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis

NÄPA  =   Nichtärztliche Praxisassistentin

Unser Team-Mitglied Frau P. Tverdik (MFA) wurde für beide Zusatzausbildungen erfolgreich zertifiziert und bereichert damit seit 2017 das Leistungsangebot meiner Praxis.

Aufgabenbereiche: v.a. Besuchsdienst, Betreuung im Pflegeheim, Wundmanagement und Disease Management Programme (DMP) chronischer Erkrankungen.

gepostet von im

"Werakuna - Kunst zum Entspannen in der Hausarztpraxis Dr. Doubravsky in Wieblingen Werakuna"  - Kunst zum Entspannen

Unter diesem Motto stellt die junge talentierte Künstlerin Bozena Kühnlenz einige ihrer Werke in meinen Praxis-Räumen aus. Entspannende Kunst kann auch heilende und gesund erhaltende Effekte haben. Ihre Kunst paßt daher hervorragend zu meiner ganzheitlich ausgerichteten Tätigkeit als Arzt.

Mehr zur Künstlerin auch unter www.dawanda.com

mehr...
    Unten1
    blockHeaderEditIcon
    Map1
    blockHeaderEditIcon
    map_canvas_2
    Fusszeile
    blockHeaderEditIcon

    © 2018 Praxis für Allgemeinmedizin Dr. med. Jan Doubravsky, 69123 Heidelberg-Wieblingen, Edinger Str. 2, Tel. 06221- 84 01 82 

    Allgemeinmedizin - Hausarztprogramm - Naturheilverfahren - Akupunktur - Raucherentwöhnung - Reisemedizin - Impfungen
    Start | Praxis-Team | Praxis | Leistungen | Organisatorisches | Links & Tipps | Aktuelles | Kontakt & Anfahrt

    Impressum | Sitemap | Datenschutz    Webdesign www.heidelweb.de 

    Benutzername:
    User-Login
    Ihr E-Mail